Folgeerkrankungen
Vorzeitiger Samenerguss (Ejaculatio praecox)

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Ejaculatio praecox (vorzeitiger Samenerguss) mit bedingt sein können:

Urogenitalsystem (Nieren, Harnwege – Geschlechtsorgane) (N00-N99)

  • Dyspareunie (schmerzhafter Geschlechtsverkehr) der Frau

Weiteres

  • Fehlender Spaß an der Sexualität
  • Konflikte in der Partnerschaft
  • Verzicht auf Sexualität
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag