Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Prostataentzündung (Prostatitis)

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der Prostatitis (Prostataentzündung) dar.

Familienanamnese

  • Gibt es in Ihrer Familie häufig Erkrankungen des Urogenitalsystems?

Soziale Anamnese

  • Gibt es Hinweise auf psychosoziale Belastungen oder Belastungen auf Grund Ihrer familiären Situation?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Haben Sie Schmerzen oder Missempfindungen im Dammbereich?
    • Ausstrahlung in Richtung Hoden oder Penis?
    • Schmerzfortleitung im Bereich der Harnblase, des Mastdarms und des Rückens? Scheiße
  • Leiden Sie unter schmerzhaftem und häufigem Harndrang?
  • Haben Sie Schmerzen in Verbindung mit der Ejakulation?
  • Haben Sie Blasenentleerungsstörungen?
    • Entleeren Sie nur wenige Tropfen Urin beim Wasserlassen, obwohl Sie das Gefühl haben, dass die Harnblase stark gefüllt ist?
  • Haben Sie Schmerzen beim Stuhlgang?
  • Haben Sie Fieber?
  • Fühlen Sie sich schlapp und krank?
  • Wie lange bestehen die oben genannten Symptome schon?
  • Haben Sie einen chronischen Schmerz oder Missempfindungen im Beckenbereich für mindestens 3 Monate im Verlauf der letzten 6 Monate?
  • Haben Sie Libidostörungen (Störungen des sexuellen Verlangens) bemerkt?
  • Haben Sie Erektionsstörungen?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Ist Ihr Sexualleben befriedigend?
  • Sind Sie mit Ihrer Beziehung/Partnerschaft zufrieden?
  • Haben Sie „risikobehaftetes“ Sexualverhalten, wie z. B. insertiver Analverkehr/Analsex (Person, die ihren Penis einführt)?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Erkrankungen des Urogenitalsystems)
  • Operationen (Prostatabiopsie (Probeentnahme aus der Prostata); Prostataresektion (urologische Operationstechnik, bei der krankhaft verändertes Prostatagewebe ohne äußeren Schnitt durch die Urethra (Harnröhre) hindurch entfernt wird))
  • Allergien
  • Medikamentenanamnese
  • Medizinische Hilfsmittel (Müssen Sie einen Dauerkatheter tragen?)
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag