Einleitung
Stridor

Beim Stridor (lat., Plural Stridores, wörtlich „Zischen“, „Pfeifen“; Synonyme: pfeifende Atmung; pfeifendes Atemgeräusch; Stertor; ICD-10 R06.1: Stridor) handelt es sich um ein pfeifendes Atemgeräusch, welches bei der Ein- und/oder Ausatmung (inspiratorischer-/expiratorischer Stridor) auftritt:

  • inspiratorischer Stridor: Atemgeräusch beim Einatmen, typisch für Stenose (Verengung) oder Obstruktion (Verlegung) der oberen Atemwege (Kehlkopf, Luftröhre, Hauptbronchien)
  • exspiratorischer Stridor: Atemgeräusch beim Ausatmen, typisch für eine obstruktive Lungenerkrankung

Des Weiteren kann man den Stridor nach der Lokalisation unterscheiden:

  • Stridor nasalis ‒ auf Höhe der Nase; zumeist als "Schniefen" hörbar
  • Stridor pharyngealis ‒ auf Höhe des Rachens; zumeist als "Schnarchen" hörbar
  • Stridor laryngealis ‒ auf Höhe des Kehlkopfes; zumeist als "Pfeifen" hörbar
  • Stridor trachealis ‒ auf Höhe der Luftröhre; zumeist als "Brummen" hörbar

Im Gegensatz zum Stridor steht der Sertor, der ein röchelnde Atmung bezeichnet, die durch Schleimansammlungen in den Atemwegen bedingt ist.

Die Ätiologie (Ursachen) kann vielfältig sein. Man unterscheidet zwischen kongenitalen (angeborenen) und erworbenen Ursachen. Bei Kindern muss bei einem plötzlich aufgetretenen Stridor auch immer an einen eingeatmeten Fremdkörper gedacht werden (s. u. Fremdkörperaspiration).

Ein Stridor kann Symptom vieler Erkrankungen sein (s. u. "Differentialdiagnosen").

Verlauf und Prognose: Bei einem Stridor kann sich die Situation immer schnell drastisch verschlechtern. Sobald neben dem pfeifenden Atemgeräusch auch Dyspnoe (Atemnot) auftritt, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.
Geht ein Stridor mit einer hochgradigen Verlegung der Atemwege einher, spricht man von einem medizinischen Notfall!


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag