Prävention
Fremdkörperaspiration

Präventionsfaktoren

  • Batterien, Knopfzellen sollten für Kinder unzugänglich deponiert sein.
  • Generell sollten kleine Teile, bei denen Verschluckungsgefahr besteht, nicht in Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.
  • Spielsachen sollten altersgemäß sein. Angaben der Hersteller finden sich auf den Spielsachen bzw. deren Verpackungen/Anleitungen.
  • Nahrungsmittel sollten unter Berücksichtigung des Alters angeboten werden. Ungeeignet für Kleinkinder sind Nüsse, Kerne, Popcorn, große Karotten- oder Apfelstücke.
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag