Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Toxoplasmose-Diagnostik

Laborparameter 1. Ordnung – obligate Laboruntersuchungen

  • Kleines Blutbild
  • Differentialblutbild
  • CRP (C-reaktives Protein) – Entzündungsparameter
  • BSG (Blutsenkungsgeschwindigkeit) – Entzündungsparameter
  • Direkter mikroskopischer Nachweis des Erregers im Blut
  • Toxoplasma gondii-Antikörper-Nachweis (IgM-/IgG-Nachweis in der Immunfluoreszenz)

Bei Schwangeren sollte 14 Tage nach einem positiven IgM-Test erneut serologisch untersucht werden.

Laborparameter 2. Ordnung – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung etc. – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Toxoplasma gondii-DNA-Nachweis
  • Gamma-GT (Gamma-Glutamyl-Transferase), ALT (Alanin-Aminotransferase; GPT), AST (Aspartat-Aminotransferase; GOT), GLDH (Glutamatdehydrogenase), alkalische Phosphatase, Bilirubin – wegen der Leberfunktion
  • Kreatinin, Harnstoff, Harnsäure – wegen der Nierenfunktion
  • Liquoruntersuchung bei Beteiligung des zentralen Nervensystems
  • TPHA-Suchtest bei Verdacht auf eine Syphilis (Lues)
  • HIV-Antikörper-Suchtest
  • EBV-Antikörper-Test bei Verdacht auf eine Epstein-Barr-Infektion
  • Röteln-Antikörper-Test
  • Tuberkulin-Test oder Test auf säurefeste Stäbchen bei Verdacht auf Tuberkulose
  • Blutuntersuchungen auf Erreger wie Histoplasmose, Herpes-simplex-Virus oder Varicella-zoster-Virus
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag