Folgeerkrankungen
Spondylose

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Spondylose mit bedingt sein können:

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Kompression von Blutgefäßen

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Chronische Rückenschmerzen
  • Eingeschränkte Mobilität
  • Facettensyndrom (Synonym: Facettengelenksyndrom); dieses zeigt eine pseudoradikuläre Schmerzsymptomatik (Schmerzen, bei der der Nerv selbst nicht in seiner Funktion beeinträchtigt ist), die meist durch eine chronische Reizung der sogenannten Facettengelenke (Zygapophysealgelenke; Zwischenwirbelgelenke: kleine, paarige Gelenke, die zwischen den Gelenkfortsätzen (Processus articularis) benachbarter Wirbel bestehen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule sichern) bedingt ist. Ursache des Facettensyndroms ist hier eine Spondylarthrose (Wirbelgelenksarthrose).
  • Versteifung der Wirbelsäule

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Myelopathie – Veränderungen des Rückenmarks
  • Nervenkompression
  • Radikulitis (Nervenwurzelentzündung)
  • Spinalkanalstenose – Verengung des Rückenmarkskanals
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag