Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Therapie
Muskelzucken (Faszikulationen)

Die Therapie von Muskelzuckungen (Faszikulationen) erfolgt in Abhängigkeit von der Ursache.

Allgemeine Maßnahmen

  • Ggf. Supplementierung (Nahrungsergänzungsmittel; Vitalstoffe): Calcium, Kalium und Magnesium (bevorzugt als Citrate, d. h. als basische Mineralstoffe)
  • Begrenzter Koffeinkonsum (max. 200 mg Koffein pro Tag; das entspricht 1 bis 2 Tassen Kaffee bzw. 3 bis 5 Tassen grünen/schwarzen Tee) 
  • Überprüfung der Dauermedikation wg. möglicher Auswirkung auf die vorhandene Störung/Krankheit
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag