Operative Therapie
Morbus Bechterew

Die OP-Indikation beim Morbus Bechterew ist vor allem bei schwerer Hüftgelenksentzündung gegeben. In diesem Fall wird dann eine Hüftgelenks-Totalendoprothese (Hüft-TEP) eingesetzt.

Daneben kann bei ausgewählten Betroffenen eine Wiederaufrichtung der Wirbelsäule bei extremer Fehlhaltung notwendig werden.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag