Folgeerkrankungen
Morbus Bechterew

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Morbus Bechterew mit bedingt sein können:

Augen und Augenanhangsgebilde (H00-H59)

  • Akute anteroire Uveitis/Entzündungen im vorderen Augenabschnitt  (Iridozyklitis/Entzündung der Regenbogenhaut)
  • Glaukom (grüner Star)
  • Katarakt (grauer Star)

Atmungssystem (J00-J99)

  • Lungenfibrose ‒ bindegewebiger Umbau der Lunge, der zu einer Funktionseinschränkung führt

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)

  • Amyloidose extrazelluläre ("außerhalb der Zelle") Ablagerungen von Amyloiden (abbauresistente Proteine), die u. a. zu einer Kardiomyopathie (Herzmuskelerkrankung), Neuropathie (Erkrankung des peripheren Nervensystems) und Hepatomegalie (Lebervergrößerung) führen können.

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Psoriasis (Schuppenflechte) – ist häufig mit dem Morbus Bechterew vergesellschaftet

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Akutes Koronarsyndrom (AKS; acute coronary syndrome, ACS) [2] – Spektrum von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, das von der instabilen Angina pectoris (UA) bis zu den beiden Hauptformen des Myokardinfarkts (Herzinfarkt), dem Nicht-ST-Hebungsinfarkt (NSTEMI) und dem ST-Hebungsinfarkt (STEMI), reicht
  • Aortenklappeninsuffizienz [3] ‒ Herzklappenfehler, der zum mangelhaften Schluss der Aortenklappe des Herzens führt
  • "aortic bump" (fibrotische Struktur am vorderen Mitralsegel) [3]
  • Aortitis [3] (Entzündung der Aorta)
  • Apoplex (Schlaganfall) [1, 2]
  • Erregungsleitungsstörungen (AV-Block II° und III°); ventrikuläre Extrasystolen (weniger charakteristisch) [3]
  • Koronare Herzkrankheit (KHK; Herzkranzgefäßerkrankung) [3]
  • Linksventrikuläre (“die linke Herzkammer betreffend“) Funktionsstörungen und Linksherzinsuffizienz (Linksherzschwäche) [3]
  • Mitralinsuffizienz (weniger charakteristisch) [3] ‒ Herzklappenfehler, der zum mangelhaften Schluss der Mitralklappe des Herzens führt
  • Myokardfibrose
  • Myokardinfarkt (Herzinfarkt) [1]

Mund, Ösophagus (Speiseröhre), Magen und Darm (K00-K67; K90-K93)

  • Morbus Crohn – chronisch entzündliche Darmerkrankung, die häufig mit dem Morbus Bechterew vergesellschaftet ist
  • Parodontitis – Entzündung des Zahnhalteapparates/Parodont (ca. siebenfach höheres Risiko)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Osteoporose (Knochenschwund)
  • Sekundäre Muskelverspannung
  • Versteifung der Wirbelsäule
  • Wirbelsäulenfraktur (Wirbelsäulenbruch), ggf. mit Rückenmarksverletzung

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Cauda-equina-Syndrom (Cauda-equina-Kompressions-Syndrom) – damit wird eine Kombination mehrerer neurologischer Ausfallsstörungen bezeichnet, die auf einer massiven Quetschung der Cauda equina (Ansammlung intradural verlaufender Spinalnerven am Ende des Rückenmarks) beruhen

Symptome und abnorme klinische und Laborparameter, anderenorts nicht klassifiziert (R00-R99)

  • Schmerzen

Urogenitalsystem (Nieren, Harnwege – Geschlechtsorgane) (N00-N99)

  • Nephropathie (Nierenschäden), die vor allem durch die Amyloidablagerungen bedingt sind
  • Prostatitis (Prostataentzündung)

Literatur

  1. Mathieu S, Pereira B, Soubrier M Cardiovascular events in ankylosing spondylitis. An updated meta-analysis Published Online: October 17, 2014 doi: http://dx.doi.org/10.1016/j.semarthrit.2014.10.007
  2. Karin Bengtsson et al.: Are Ankylosing Spondylitis, Psoriatic Arthritis and Undifferentiated Spondylarthritis Associated with an Increased Risk of Cardiovascular Disease? 2015 ACR/ARHP Annual Meeting. Abstract number: 1057
  3. Lautermann D, Braun J: Ankylosing spondylitis – cardiac manifestations. Clin Exp Rheumatol 2002; 20 (6 Suppl 28): S11-5
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag