Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Differentialdiagnosen
Leishmaniose

Viszerale Leishmaniose (VL)

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Paratyphus ‒ Infektionserkrankung durch Salmonella Paratyphi A, B, oder C; abgeschwächtes Krankheitsbild des Typhus
  • Shigellose – durch Shigellen verursachte infektiöse Diarrhoe (Durchfall)
  • Typhus abdominalis – durch Salmonella typhi verursachte Infektionserkrankung

Leber, Gallenblase und Gallenwege – Pankreas (Bauchspeicheldrüse) (K70-K77; K80-K87)

  • Hepatosplenomegalie (Leber- und Milzvergrößerung)

Weiteres

  • Andere Erkrankungen mit Fieber 

Kutane Leishmaniose (CL)

Blutbildende Organe – Immunsystem (D50-D90)

  • Sarkoidose der Haut – hier: Erythema nodosum (Synonyme: Knotenrose, Dermatitis contusiformis, Erythema contusiforme; Plural: Erythemata nodosa) (25 % der Fälle einer Sarkoidose) – granulomatöse Entzündung der Subkutis (Unterhautfettgewebe), die auch als Pannikulitis bezeichnet wird, und eine druckdolente (schmerzhafte) Knötchenbildung (rote bis blaurote Farbe; später bräunlich). Die darüber liegende Haut ist gerötet (= erythematös).
    Lokalisation: beide Unterschenkelstreckseiten, am Knie und den Sprunggelenken; seltener an den Armen oder dem Gesäß

Haut und Unterhaut (L00-L99)

  • Ekthyma – bakterielle Infektion der Epidermis; meistens durch Streptokokken verursacht, seltener durch Staphylokokken (hier v. a. Staphylococcus aureus)
  • Impetigo contagiosa (Borkenflechte; Eiterflechte) – durch Streptokokken der Serogruppe A (GAS, Gruppe A-Streptokokken) ausgelöste hochinfektiöse, nicht an die Hautanhangsgebilde (Haarfollikel, Schweißdrüsen) gebundene, eitrige Infektion der Haut (Pyodermie).

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Aktinomykose (Strahlenpilzkrankheit) ‒ chronische Infektionserkrankung, die durch Actinomyces israelii verursacht wird
  • Frambösie –  in tropischen Regionen auftretende, nicht-venerische Infektionskrankheit aus der Gruppe der tropischen Treponematosen
  • Furunkel –  Follikulitis (Entzündung eines Haarbalgs), die zentral abszessartig einschmilzt
  • Hauttuberkulose (Primäraffekt, Lupus vulgaris, Scrofulodermie)
  • Karbunkel –  tiefe und meist sehr schmerzhafte Vereiterung mehrerer benachbarter Haarfollikel oder die Konfluenz mehrerer nebeneinander 
  • Lepra – chronische Infektionserkrankung, die in den Tropen und Subtropen auftritt; wird durch das Bakterium Mycobacterium leprae verursacht
  • Nichttuberkulöse Mykobakterien → atypische Mykobakteriose (z. B. "Schwimmbadgranulom", das durch Mycobacterium marinum verursacht wird)
  • Mykosen (Pilzerkrankungen)
  • Syphilis (Lues)
  • Tuberkulose – hier. Lupus vulgaris (häufigste Form der kutanen Tuberkulose; postprimäre Form der Hauttuberkulose mit rötlich-bräunlichen Knoten)

Neubildungen – Tumorerkrankungen (C00-D48)

  • Basalzellkarzinom (BZK; Basaliom) – semimaligne Neubildung der Haut (= Tumoren zeigen ein lokal destruktives, invasives Wachstum, aber selten Metastasierung/Bildung von Tochtergeschwülsten)
  • Lymphome, kutane (Lymphom, das in der Haut entsteht)
  • Plattenepithelkarzinom der Haut 

Mukokutane Leishmaniose (MCL)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)  

  • Granulomatose mit Polyangiitis (GPA), ehemals Wegenersche Granulomatose – nekrotisierende (Gewebe absterbende) Vaskulitis (Gefäßentzündung) der kleinen bis mittelgroßen Gefäße (Kleingefäßvaskulitiden), welche mit einer Granulombildung (Knötchenbildung) in den oberen Atemwegen (Nase, Nasennebenhöhlen, Mittelohr, Oropharynx) sowie den unteren Atemwegen (Lunge) einhergeht
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag