Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Ursachen
Japanische Enzephalitis

Pathogenese (Krankheitsentstehung)

Das Japanische-Enzephalitis-Virus (JEV) ist ein Arbovirus (arthropod-borne virus), das wie der Erreger des Denguefiebers und des Gelbfiebers zu den Flaviviridae gehört. Bis jetzt wurden 5 Genotypen des Virus identifiziert. Die Erkrankung zählt zu den viralen Zoonosen (Tierseuchen).

Die Übertragung des Virus erfolgt durch Culex-Mücken (vor allem C. tritaeniorhynchus ‒ Reisfeldmücke).

Das Virus wird überwiegend im Osten Russlands, Japan, China, Indien, Pakistan und Südostasien (Indonesien, Philippinen, Vietnam und nördliche Thailand) gefunden.
In der Vergangenheit war das Virus vor allem in ländlichen Gebieten verbreitet, neuerdings sind auch Erkrankungsfälle in städtischen Gebieten bekannt.

Das Virusreservoir stellen vor allem Wasservögel und Schweine dar.

Ätiologie (Ursachen)

Verhaltensbedingte Ursachen

  • Stich der Culex-Moskitos
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag