Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Allergisches Kontaktekzem

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik des allergischen Kontaktekzems dar.

Familienanamnese

Soziale Anamnese

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Welche Veränderungen an der Haut sind Ihnen aufgefallen?
  • Sind sie nur an einer Stelle oder am gesamten Körper aufgetreten?
  • Wie lange bestehen diese Veränderungen schon?
  • Gab es ein auslösendes Moment? Tragen einer Uhr, Handschuhe, Schmuck, Parfum etc.?
  • Jucken/Brennen die Hautveränderungen?
  • Haben Sie noch weitere Symptome bemerkt?
  • Sind weitere Hauterkrankungen bei Ihnen bekannt?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viele Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen
  • Operationen
  • Zahnstatus
  • Allergien
  • Medikamentenanamnese

Zahnstatus

  • Zahnkronen (Palladium) – im Fall einer Metallkontaktallergie könnte die Exposition gegenüber Zahnkronen mit einer Palladiumlegierung eine Rolle spielen [1] 

Literatur

  1. Muris J, Goossens A, Gonçalo M, Bircher AJ, Giménez-Arnau A, Foti C, Rustemeyer T, Feilzer AJ, Kleverlaan CJ. Sensitization to palladium and nickel in Europe and the relationship with oral disease and dental alloys. Contact Dermatitis. 2015 Jan 12. doi: 10.1111/cod.12327.
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag