Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Folgeerkrankungen
Akne (Acne vulgaris)

Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen bzw. Komplikationen, die durch Acne vulgaris (Akne) mit bedingt sein können:

Haut (L00-L99)

  • Acne fulminans – bei bestehender Acne conglobata kann es zu einer fieberhaften Infekt kommen, der sich mit Polyarthralgien (Gelenkschmerzen) und Nekrosen (abgestorbene Areale) der durch die Akne veränderten Hautbezirke zeigt
  • Acne tarda – Akne im Alter > 25 J; Risikofaktoren sind: fehlende Schwangerschaft (OR = 1,7), häufiger Hirsutismus (OR = 3,5), empfanden Stress im letzten Monat öfter als hoch oder sehr hoch (OR = 2,95), gaben einen geringeren Verzehr von Obst und Gemüse sowie von Fisch an (OR = 2,33 und 2,76) [2]
  • Narbenbildung / Narben

Urogenitalsystem (Nieren, Harnwege – Geschlechtsorgane) (N00-N99)

  • Endometriose ( Vorkommen von Endometrium (Gebärmutterschleimhaut) extrauterin (außerhalb der Gebärmutterhöhle), beispielsweise in oder auf den Ovarien (Eierstöcken), den Tuben (Eileitern), der Harnblase oder dem Darm) – Frauen mit schwerer Teenager-Akne haben ein um 20 % erhöhtes Risiko für Endometriose [1]

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Depression (Hazard Ratio vom 1,63 ( 95-%-Konfidenzintervall 1,33-2,00)) [3]
  • Dysmorphophobie (Störung der Körperwahrnehmung): Prävalenz (Krankheitshäufigkeit) 10,6 % [4]
  • Soziale Isolation durch Ausgrenzung oder Scham

Literatur

  1. Xie J et al.: Severe teenage acne and risk of endometriosis. Hum. Reprod. (2014) doi: 10.1093/humrep/deu207
  2. Di Landro A et al.: Adult female acne and associated risk factors: Results of a multicenter case-control study in Italy. J Am Acad Dermatol. 2016 Aug 16. pii: S0190-9622(16)30480-7. doi: 10.1016/j.jaad.2016.06.060
  3. Vallerand IA et al.: Risk of depression among patients with acne in the U.K.: a population-based cohort study. BJD doi: 10.1111/bjd.16099 First published: 7 February 2018
  4. Marron SE et al.: Body dysmorphic disorder in patients with acne: a multicentre study J Eur Acad Dermatol Venereol. 2019 Sep 13. doi: 10.1111/jdv.15954
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag