Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Diagnostik
Selbstmordgefährdung (Suizidalität)

Die Suizidalität ergibt sich im Regelfall auf Grundlage eines ärztlichen Gesprächs, indem der Patient seine psychische Situation schildert bzw. über den Suizidversuch berichtet.

Erkrankungen des Patienten, die mit einem erhöhten Risiko für Suizidalität einhergehen, sollten Anlass für den Arzt sein, auf Zeichen einer Suizidalität zu achten. Jede Suizidankündigung ist Ernst zu nehmen!

Fragen Sie offen nach evtl. Suizidplänen. Welche Vorbereitungen wurden bereits betroffen? Ggf. muss der  Betroffene (auch gegen seinen Willen) auf einer geschlossenen Station behandelt werden, um ihn zu schützen.

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag