Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Prävention
Schizophrenie

Zur Prävention der Schizophrenie muss auf eine Reduktion individueller Risikofaktoren geachtet werden.

Verhaltensbedingte Risikofaktoren

  • Genussmittelkonsum 
    • Tabak (Rauchen) [1]
  • Drogenkonsum
    • Cannabis (Haschisch und Marihuana) 
  • Psycho-soziale Situation
    • Belastendes familiäres Klima
    • Schlechte soziale Anpassung

Literatur

  1. Gurillo P et al.: Does tobacco use cause psychosis? Systematic review and meta-analysis. DOI: http://dx.doi.org/10.1016/S2215-0366(15)00152-2
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag