Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Labordiagnostik
Schizophrenie

Laborparameter 1. Ordnung – obligate Laboruntersuchungen

  • Kleines Blutbild
  • Entzündungsparameter – CRP (C-reaktives Protein) bzw. BSG (Blutsenkungsgeschwindigkeit)
  • Nüchternglucose (Nüchternblutzucker)
  • Schilddrüsenparameter – TSH
  • Leberparameter Alanin-Aminotransferase (ALT, GPT), Aspartat-Aminotransferase (AST, GOT), Glutamat-Dehydrogenase (GLDH) und Gamma-Glutamyl-Transferase (Gamma-GT, GGT), alkalische Phosphatase, Bilirubin
  • Nierenparameter – Harnstoff, Kreatinin
  • Drogentest – zum Ausschluss einer substanzinduzierten Psychose

Laborparameter 2. Ordnung – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung etc. – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Liquorpunktion (Entnahme von Nervenwasser durch Punktion des Rückenmarkskanals) zur Liquordiagnostik – bei klinischen Risikosymptomen, die indikativ für eine sekundäre psychotische Störung sein können:
    • früher und akuter Beginn der psychotischen Symptomatik
    • fokal-neurologische Symptome (selektive neurologische Ausfälle durch kleinere, umschriebene Läsionen des zentralen Nervensystems (ZNS)), epileptische Anfälle
    • Bewusstseinseintrübung (stärkste Form der qualitativen Bewusstseinsstörung)
    • ausgeprägte kognitive Defizite (innerhalb von drei Monaten, mit Merkfähigkeitsstörungen als führendes Symptom
    [Autoimmunenzephalitis: Pleozytose im Liquor]
  • Elektrolyte – Calcium, Chlorid, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphat

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag