Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Symptome – Beschwerden
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (Dyspareunie)

Folgende Symptome und Beschwerden können auf eine Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr) hinweisen:

  • Schmerzen, Brennen oder Ziehen:
    • beim Einführen des Penis in die Scheide (Schmerzen am Introitus/Eingang)
    • beim Koitus (Geschlechtsverkehr) oder (Schmerzen in der Tiefe der Vagina/Scheide)
    • nach dem Koitus

Hinweis: Es werden vielfältige Arten von Schmerz wie Brennen, Druck, Stechen und Reizung angegeben.

Wichtig ist die Schmerzlokalisation:

  • Schmerzen im Bereich der Vulva (Gesamtheit der äußeren primären Geschlechtsorgane), des Introitus vaginae (Scheideneingang) und der Vagina (Scheide) → "äußere" Dyspareunie
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr tief innen im Abdomen (Bauchraum)? → "innere" Dyspareunie

Warnzeichen (red flags)

  • Schmerzen am Introitus → denken an: Vaginitis/Kolpitis (Scheidenentzündung), Vaginismus )spastischer Verschluss der Vagina (Scheide), meist durch psychische Probleme bedingt) oder atrophische Kolpitis (Kolpitis senilis; Östrogenmangel-Kolpitis; Scheidentrockenheit; Scheidenentzündung bei Frauen in und nach den Wechseljahren)
  • Schmerzen in der Tiefe der Vagina → denken an: Erkrankung im Becken (z. B. Ovarialzyste/Eierstockzyste, chronische Adnexitis/Eierstockentzündung, Beckenvenensyndrom (Pelvic Congestion Syndrome, PCS) – chronische Unterleibsschmerzen bei Frauen))

Autoren: Prof. Dr. med. G. Grospietsch, Dr. med. W. G. Gehring

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag