Symptome – Beschwerden
Ovarialzysten und weitere gutartige Neubildungen des Ovars

Symptome und Beschwerden sind bei Ovarialzysten und gutartigen Neubildungen des Ovars (Eierstock) eher selten, oft atypisch und unspezifisch, insbesondere abhängig von der Größe des Tumors. Man schätzt, dass > 50 % der Befunde bei Routineuntersuchungen oder nur durch den Ultraschall gefunden werden.

Folgende Symptome und Beschwerden können auf Ovarialzysten und weitere gutartige Neubildungen des Ovars hinweisen:

Pathognomonisch (für eine Krankheit beweisend)

  • Ovarialfibrom 
    • Meigs-Syndrom: Aszites (Bauchwassersucht), einseitiger Hydrothorax ("wasser-gefüllter Brustkorb")

Leitsymptome

  • Blutungsstörungen, insbesondere bei funktionellen Zysten und Retentionszysten
  • Zyklusstörungen, insbesondere bei funktionellen Zysten und Retentionszysten 
  • Androgenbildende Tumoren   
    • Virilismus
      • Alopecia (Haarausfall)
      • Hirsutismus (männliches Verteilungsmuster der Terminalhaare)
      • Klitorishypertrophie (ungewöhnlich große, penisähnliche Klitoris)
      • Männliche Stimmlage
    • Sekundäre Amenorrhoe 
  • Östrogenbildende Tumoren 
    • Blutungsanomalien (Blutungsstörungen)
    • Pseudopubertas praecox (eine Form der vorzeitigen Geschlechtsentwicklung)

Begleitsymptome 

  • Akutes Abdomen (Stieldrehung, Ruptur) 
  • Beschwerden/Schmerzen bei:
    • Defäkation (Stuhlgang)
    • Miktion (Wasserlassen)
  • Druckdolenz (meist gering) im kleinen Becken
  • Dysmenorrhoe (Regelschmerzen)
  • Dyspareunie (Schmerzen beim Verkehr)
  • Fremdkörpergefühl im kleinen Becken
  • Kreuzschmerzen
  • Stechender Schmerz bei Zystenruptur oder Stieldrehung
  • Unklare Unterleibschmerzen
  • Völlegefühl 
  • Zunahme des Leibesumfangs
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag