Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Medizingerätediagnostik
Fehlgeburt (Abort )

Obligate Medizingerätediagnostik

  • Vaginalsonographie (Ultraschalluntersuchung mittels einer Ultraschallsonde, die in die Scheide (Vagina) eingeführt wird)

Die Sonographie wird zur genauen Diagnostik des Abortes bzw. einer gestörten Frühgravidität (Frühschwangerschaft) sowie zum Ausschluss anderer intraabdomineller Erkrankungen (Erkrankungen der Bauchorgane) durchgeführt. Sie erlaubt neben einer exakten Bestimmung des Schwangerschaftsalters und von Vitalitätszeichen auch Hinweise für die Entwicklung der Frucht sowie Angaben zum Cervixbefund/Gebärmutterhals (Cervikalkanal eröffnet?, innere Muttermund geschlossen?).

Fakultative Medizingerätediagnostik – in Abhängigkeit von den Ergebnissen der Anamnese, körperlichen Untersuchung, Labordiagnostik und obligaten Medizingerätediagnostik – zur differentialdiagnostischen Abklärung

  • Computertomographie (CT) des Abdomens (Abdomen-CT) – zum Ausschluss intraabdomineller Erkrankungen wie Ileitis (Entzündung des untersten Teils des Dünndarms, des Ileums) oder Colitis (chronisch entzündliche Darmerkrankung)
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag