Differentialdiagnosen
Sehschwäche, zunehmende

Augen und Augenanhangsgebilde (H00-H59)

  • Altersbedingte (oder senile) Makuladegeneration (AMD) ‒ degenerative Erkrankung der Makula lutea (gelber Fleck der Retina)/Verlust der zentralen Sehschärfe
  • Amblyopie (starke Sehschwäche/Schwachsichtigkeit eines oder seltener beider Augen), toxisch bedingt
  • Chorioretinitis ‒ Entzündung der Choroidea (Aderhaut) mit einer Beteiligung der Retina (Netzhaut)
  • Diabetische Retinopathie ‒ Netzhauterkrankung, die durch den Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) verursacht wird
  • Glaukom (grüner Star), chronisches
  • Hereditäre Optikusneuropathie (Leber-Krankheit) ‒ erblich bedingte Erkrankung, die die Ganglienzellen der Sehnerven betrifft
  • Hypertensive Retinopathie ‒ Netzhauterkrankung, die durch den arteriellen Hypertonus (Bluthochdruck) bedingt ist
  • Inferiore Retinaablösung (Netzhautablösung)
  • Katarakt (grauer Star)
  • Neuritis nervi optici (Retrobulbärneuritis) ‒ Entzündung des Sehnervens im Bereich hinter dem Augapfel
  • Presbyopie (Alterssichtigkeit)
  • Retinitis pigmentosa ‒ angeborene und fortschreitende Veränderungen der Retina (Netzhaut), die mit Nachtblindheit, Gesichtsfeldstörungen und deutlicher Reduktion der Sehschärfe assoziiert sind
  • Strabismus (Schielen) [bei Kindern]

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)

  • Diabetische Retinopathie ‒ Netzhauterkrankung, die durch den Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bedingt ist

Herzkreislaufsystem (I00-I99)

  • Hypertensive Retinopathie ‒ Netzhauterkrankung, die durch die arterielle Hypertonie (Bluthochdruck) bedingt ist

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Onchozerkose (Synonyme: Onchozerkiasis; Flussblindheit) – chronische Krankheit, die durch Filarien (Fadenwürmer) der Art Onchocerca volvulus verursacht wird; führt bei etwa 10 % der Erkrankten zur Erblindung; Auftreten in den tropischen Gebieten Afrikas und Amerikas
  • Syphilis (Lues; Geschlechtskrankheit)

Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)

  • Paget-Krankheit des Schädels (Ostitis deformans) ‒ Knochenerkrankung, die zu sehr starkem Knochenumbau führt

Neubildungen – Tumorerkrankungen (C00-D48)

  • Aderhautmelanom ‒ bösartige Neubildung, die von der Aderhaut ausgeht
  • Tumor, intrakraniell (Neubildung im Kopf), nicht näher bezeichnet
  • Tumor, intraorbital (Neubildung in der Augenhöhle), nicht näher bezeichnet

Psyche – Nervensystem (F00-F99; G00-G99)

  • Multiple Sklerose (MS)
  • Neuronale Ceroid-Lipofuszinosen (NCL oder CLN), auch als VSS oder veraltet Amaurotische Idiotie) – Gruppe seltener, vererbter und bislang noch unheilbarer Stoffwechselkrankheiten, die zu den lysosomalen Speicherkrankheiten gehören; meist autosomal-rezessiver Erbgang, die adulte Form CLN4 wird autosomal-dominant weitergegeben; charakteristisch sind fortschreitende Optikusatrophie (Erblindung), Intellekt- und Sprachverfall, Spastik; präfinal Demenz, spastische Tetraplegie (Querschnittlähmung, bei der alle vier Gliedmaßen, also sowohl Beine als auch Arme betroffen sind), Kachexie (krankhafte, sehr starke Abmagerung)

Umweltbelastungen – Intoxikationen (Vergiftungen)

  • Amblyopie (Schwachsichtigkeit), toxisch bedingt durch:
    • Arsen
    • Chinin
    • Kohlenstoffdisulfid
    • Methanol
    • Tabak (Rauchen)

Weiteres

  • Vitamin A-Mangel
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag