Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Operative Therapie
Lymphödem

Vor einer operativen Therapie sollte die konservative Therapie für mindestens sechs Monate erfolgt sein.

Folgende chirurgische Maßnahmen kommen in Frage:

  • Rekonstruktive mikrochirurgische Verfahren
    • Mikrochirurgisch autogene Lymphgefäßtransplantation
    • Interposition (Zwischenschaltung) autogener Venen
  • Deviierende Verfahren
    • Lymphovenöse/lymphonodulovenöse Anastomosen
  • Resektionsverfahren
    • Liposuktion (Fettabsaugung)
    • Geweberesektionen mit direktem Wundverschluss, Plastiken oder Spalthauttransplantation

Leitlinien

  1.  S2k-Leitlinie: Diagnostik und Therapie der Lymphödeme. (AWMF-Registernummer: 058-001), Mai 2017 Langfassung

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag