Operative Therapie
Klinefelter-Syndrom

Gynäkomastie

Die Gynäkomastie kann chirurgisch behandelt werden, wenn diese zu Leidensdruck führt.
Der operative Eingriff geschieht meist durch einen kurzen Schnitt am Rand des Brustwarzenhofes, durch den das Drüsengewebe und eventuell überschüssiges Körperfett entfernt wird.

Leitlinien

  1. S2k-Leitlinie: Geschlechtsentwicklung, Varianten der .... (AWMF-Registernummer: 174 - 001), Juli 2016 Langfassung

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag