Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Alkylantien
Zytostatikatherapie
Wirkstoffe Dosierung Besonderheiten
Cyclophosphamid 500 mg/m² i. v. [1]
Cyclophosphamid ist ein Prodrug (inaktive Substanz),
welche erst nach Aktivierung in der Leber zytotoxisch wirkt. Um die Zytotoxizität zu reduzieren wird MESNA* verabreicht.
Ifosfamid 3-5 g/m² i. v. als 4 h-/24 h-Infusion [2]  
Chlorambucil 0,4 mg/kg KG** p. o., Dosissteigerung um 0,1 mg/kg KG bis auf max. 0,8 mg/kg oder Zeichen der Toxizität [3] maximal 12 Monate Therapie
Busulfan Dauertherapie 2-4 bis 8 mg p. o., pro Tag 0,1 mg/kg KG [4]  Wirkungseintritt erfolgt verzögert nach 2-4 Wochen bei Einnahme der gebräuchlichen Dosis
Carmustin 200 mg/m² i. v. alle 6 Wochen [5] wird hauptsächlich bei stark vorangeschrittenen Tumoren eingesetzt, da starke Nebenwirkungen
Procarbazin 100 mg/m² p. o. 10-14 Tage [5] Procarbazin ist ein Prodrug, das hepatisch (Leber) und in den Erythrozyten (rote Blutkörperchen) metabolisiert wird

*MESNA − Mercapto-ethansulfonat-Natrium
**kg KG − Kilogramm Körpergewicht

  • Wirkweise: Alkylantien besitzen die Eigenschaft, Alkylgruppen auf die DNA zu übertragen. Sind die Alkylantien mit zwei funktionellen Gruppen versehen, dann können sie zwei DNA Stränge vernetzen und sind dann meist stärker zytotoxisch wirksam.
  • Nebenwirkungen: Leukopenie (Mangel an weißen Blutkörperchen), Thrombopenien (Mangel an Blutplättchen), Nausea (Übelkeit), Erbrechen, Sterilität, Sensibilitätsstörungen, Alopecia (Haarausfall), Kanzerogenität (erhöhtes Risiko für Sekundär/Zweit- oder Folgetumoren), neurotoxisch − je nach Arzneimittel

Die oben aufgeführten Wirkungen, Indikationen, Nebenwirkungen und Substanzen stellen einen Überblick dar und haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.    

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag