Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Ernährungstherapie
Leberschrumpfung (Leberzirrhose)

Zur Mitbehandlung einer Leberzirrhose empfiehlt es sich, verschiedene Grundsätze der Ernährung zu befolgen

  • Ausgewogene Diät mit 1,2 (-1,5) g Eiweiß/kg Körpergewicht
  • Kochsalzzufuhr beschränken
  • Auf Alkohol muss vollständig verzichtet werden
Die erhöhte Eiweißzufuhr dient der Erhaltung er Körperzellmasse. 

Nur in Ausnahmefällen, zum Beispiel bei Patienten in einem fortgeschrittenen Stadium der hepatischen Enzephalopathie (leberbedingte Hirnfunktionsstörung), ist eine Proteinrestriktion (Eiweißzufuhrbeschränkung) notwendig.

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag