Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Prävention
Akute myeloische Leukämie (AML)

Zur Prävention der akuten myeloischen Leukämie muss auf eine Reduktion individueller Risikofaktoren geachtet werden.

Verhaltensbedingte Risikofaktoren

  • Genussmittelkonsum
    • Tabak (Rauchen)
  • Übergewicht (BMI ≥ 25; Adipositas) [1]

Umweltbelastung – Intoxikationen (Vergiftungen)

  • Strahlenexposition, vor allem in Kombination mit der Gabe von Alkylanzien (Zytostatika)
  • Benzol
  • Exposition mit Mineralölprodukten, Farben, Äthylenoxyden
  • Formaldehyd?
  • Herbizide (Unkrautvernichtungsmittel)
  • Pestizide (Schädlingsbekämpfungsmittel)

Literatur

  1. Larsson SC, Wolk A: Overweight and obesity and incidence of leukemia: a meta-analysis of cohort studies. Int J Cancer. 2008 Mar 15;122(6):1418-21.
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag