Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Spinale Muskelatrophie

Die Anamnese stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der spinalen Muskelatrophie (SMA) dar.

Familienanamnese

  • Gibt es in Ihrer Familie Erberkrankungen?
  • Gibt es in Ihrer Familie neurologische Erkrankungen?

Soziale Anamnese

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden) [im Regelfall als Fremdanamnese]

Nachfolgend abfragen der Motorik bzw. klinischen Befunde in Abhängigkeit vom Alter des Patienten:

SMA Typ Synonyme Beginn Motorik Klinische Befunde
0 neonatale Form kongenital reduzierte fötale (kindliche) Bewegungen  Atemstörungen bei der Geburt 
1 akute infantile SMA; Typ Werdnig-Hoffmann innerhalb der ersten 6 Lebensmonate freies Sitzen, Stehen oder Gehen nicht möglich; 

Froschschenkelhaltung (Beugung der Beine, Abwinklung der Knie nach außen hin sowie Anwinklung der Füße nach innen hin)
schwere muskuläre Hypotonie ("floppy infant"), kraftloses Schreien, schwacher/reduzierter Hustenstoß, Dysphagie mit Pseudohypersalivation (hier liegt kein vermehrter Speichelfluss aufgrund einer gesteigerten Speichelproduktion vor, sondern ein Unvermögen, den Speichel in erforderliche Maß effektiv zu schlucken)
2 chronische infantile SMA; intermediäre SMA 7.-18. Lebensmonat freies Sitzen ist möglich, doch angewiesen auf Gehhilfen;
Stehen und Gehen nicht möglich

verzögerte motorische Entwicklung, schlechte Gedeihen, feinschlägiger Handtremor, schwacher/reduzierter Hustenstoß, im Verlauf respiratorische Insuffizienz (Atemschwäche)

Skoliose (seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule) und Gelenkkontrakturen (Gelenksteife)

3 Kugelberg-Welander (juvenile SMA) > 18. Lebensmonat Freies Stehen und Gehen wird erlernt variable Ausprägung von Muskelschwäche und Muskelatrophie; feinschlägiger Handtremor, im Verlauf der Zeit ist ein Verlust der Gehfähigkeit möglich/Stürze 
3a   < 3 Jahre
3b   > 3 Jahre
4 adulte SMA  < 30. Lebensjahr freies Stehen und Gehen wird erlernt milder Verlauf mit in der Regel erhaltener Gehfähigkeit; Stürze 

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Ist das Kind übergewichtig? Geben Sie uns bitte das Körpergewicht (in kg) und die Körpergröße (in cm) an.

Eigenanamnese 

  • Vorerkrankungen (Pneumonie (Lungenentzündung), Herzinsuffizienz (Herzschwäche), Lymphödem (Vermehrung von Gewebeflüssigkeit, die durch eine Schädigung des Lymphsystems bedingt ist), psychische Störungen)
  • Operationen
  • Allergien

* Falls diese Frage mit "Ja" beantwortet worden ist, ist ein sofortiger Arztbesuch erforderlich! (Angaben ohne Gewähr)

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag