Therapie
Brustwirbelsäulen-Syndrom (BWS-Syndrom)

Schmerztherapie gemäß WHO-Stufenschema. Die spezifische Therapie richtet sich nach der Ursache der Beschwerden.

Allgemeine Maßnahmen

  • Wiederaufnahme der normalen körperlichen Aktivitäten so schnell wie möglich sollte ein primäres Ziel der Betroffenen sein
  • Sport, Muskelkräftigung sollte betrieben werden

Konventionelle nicht-operative Therapieverfahren

  • Nerveninfiltration/Nervenblockaden

Physikalische Therapie (inkl. Physiotherapie)

  • Craniosakraltherapie
  • Elektrotherapie
  • Funktionelle Integration
  • Kryotherapie (Kältetherapie)
  • Manuelle Therapie
  • Massagen
  • Pulsierende Magnetfeldtherapie (PMT) – physikalisches Verfahren, bei dem in der Regel pulsierende elektromagnetische Felder (PEMF) zur Verbesserung der Mikrozirkulation sowie zur Stimulation und Regulation des Zell- und Energiehaushaltes eingesetzt werden.
  • Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) – elektromedizinische Reizstromtherapie zur Schmerzbehandlung
  • Ultraschallbehandlung
  • Wärmeapplikationen

Psychotherapie

  • Biofeedback
  • Entspannungsübungen wie progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Feldenkrais-Methode etc.
  • Medizinische Hypnose (Synonym: Hypnotherapie)/Selbsthypnose
  • Schmerzbewältigungsgruppen
  • Detaillierte Informationen zur Psychosomatik (inkl. Stressmanagement) erhalten Sie von uns.

Komplementäre Behandlungsmethoden

  • Akupunktur
  • Manualtherapeutische Behandlungen
  • Naturheilkundliche Therapien

Organisationen und Selbsthilfegruppen

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)
    Postfach 91 01 52, D-51071 Köln
    Telefon: 0221-89920, Fax: 0221-8992300, E-Mail: poststelle@bzga.de, Internet: www.bzga.de

Falls Sie sich zu weiteren möglichen Therapiemaßnahmen informieren möchten, geben Sie in die Suche des DocMedicus Gesundheitsportals die jeweilige Krankheit ein und klicken auf "Enter". Das Ergebnis der Suche ist u. a. eine Trefferliste zur Kategorie "Therapie".

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag