Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Differentialdiagnosen
Schweres akutes respiratorisches Syndrom (SARS)

Atmungssystem (J00-J99)

  • Atemwegsinfektion, nicht näher bezeichnet
  • Pneumonie, interstitielle (Lungenentzündung; durch andere Erreger: z. B. Chlamydien, Legionellen, Mykoplasmen, Influenza- und Parainfluenzaviren, Respiratory-syncytial-Virus (RSV), Adenoviren)

Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)

  • Infektionserkrankungen durch Viren, Bakterien etc., nicht näher bezeichnet
  • Influenza (Grippe)
  • Influenza-like Illness – Oberbegriff für Infektionserkrankung der Atemwege durch ein breites Spektrum von Erregern (vor allem Viren, aber auch Bakterien oder Pilze)
  • MERS-CoV (Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus); wurde früher als Humane Betacoronavirus 2c EMC/2012 bezeichnet (HCoV-EMC, auch Humanes Coronavirus EMC, wurde anfangs als „Neues Coronavirus“ NCoV bezeichnet); stammt aus der Familie der Coronaviren (Coronaviridae); wurde im Jahre 2012 erstmals identifiziert; führt zu schweren Infektion der Atemwege (Pneumonie/Lungenentzündung) und Nierenversagen; Letalität (Sterberate) 37 %
  • Sars-CoV-2 (Synonyme: neuartiges Coronavirus (2019-nCoV); 2019-nCoV (2019-novel Coronavirus; Coronavirus 2019-nCoV); Wuhan-Coronavirus) – bei der Infektion der Atemwege mit dem Sars-CoV-2 kommt es zu einer atypischen Pneumonie (Lungenentzündung), die den Namen COVID-19 (engl. coronavirus disease 2019, Coronavirus-Krankheit-2019) erhalten hat; Letalität (Sterblichkeit bezogen auf die Gesamtzahl der an der Krankheit Erkrankten) 2,3 %
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag