Kupferrose (Rosacea)

Die Rosacea (Synonym: Kupferrose; Kupferfinne) ist eine chronische Hauterkrankung.
Je nach Ausprägung kann die Haut des Gesichtes schmetterlingsförmig gerötet sein.
Betroffen sind insbesondere Wangen und Nasenpartien.
Die Rötung entsteht infolge von Gefäßerweiterungen.

Symptome – Beschwerden

Die Erkrankung beginnt meist nach dem 50. Lebensjahr mit dem Stadium I, welches gekennzeichnet ist durch Rötungen, Teleangiektasien (Gefäßerweiterungen) und Schuppenbildung.
Im Stadium II kommen zusätzlich entzündliche Papeln und eitrige Pusteln hinzu.
In einigen schweren Fällen, Stadium III, ähnelt die Haut der Schale einer Orange, mit großen Talgdrüsen, und es kann zur Ausbildung einer Knollennase (Rhinophym) kommen.

Ebenfalls auftreten kann, unabhängig vom Schweregrad, bei etwa der Hälfte der Betroffenen auch eine Blepharitis (Entzündung der Lidränder), Konjunktivitis (Bindehautentzündung) oder Keratitis (Hornhautentzündung).

Ursachen

Die Entstehung der Erkrankung ist bisher nicht geklärt.

Es gibt zahlreiche Faktoren, die den Krankheitsverlauf beeinflussen können.

Dazu zählen:

  • Genussmittel
    - Kaffee
    , Tee
    Alkohol
  • Medikamente – Kortikoide, Hormone
  • Magen-Darm-Störungen
  • Hitze
Bei Wärme oder nach dem Genuss von Alkohol scheinen die Wangenpartien warm zu werden, dieses Gefühl ist typisch für Rosacea.

Therapie

Die Rosacea wird mit unterschiedlichen Medikamenten behandelt.
Welches Medikament für Sie in Frage kommt, kann nur vom Arzt entschieden werden
.

Die störenden Gefäßerweiterungen und Rötungen lassen sich mittels Laser entfernen.
Es eignen sich hierfür der Argon-Laser, der KTP-Laser oder der Farbstofflaser.

Schwere Formen der Rosacea, wie die Knollennase, können meist nur operativ behandelt werden, um die Ästhetik zu verbessern. In einigen Fällen besteht die Möglichkeit der Behandlung mittels Erbium-Yag-Laser.

Weitere Informationen  


     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag