Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Ursachen
Tierbiss

Pathogenese (Krankheitsentstehung)

In Abhängigkeit von der Spezies entsteht bei einem Tierbiss eine Riss-Quetsch-Wunde, Quetschwunde, tiefe, punktförmige Verletzungen oder eine Stichwunde. Dabei werden Keime tief implantiert. Die Infektionsgefahr kann bis zu 85 % betragen.

Beachte: Das Risiko einer Infektion ist nicht abhängig von der Größe der Wunde – auch kleine Wunden haben ein hohes Infektionsrisiko.

Der virulente Speichel enthält in Abhängigkeit von der Spezies folgende Keimspektren:

  • Hunde
    • anaerobe Mischinfektionen (häufig: Fusobacterium spp. und Bacteroides Spp.)
    • Capnocytophaga canimorsus (führt relativ selten zu Infektionen)
    • Pasteurella spp. (häufig mit geringer pathogener (krankmachender) (Wirkung)
    • Staphylococcus aureus
  • Katzen
    • Alpha-hämolysierende Streptokokken
    • Bartonella henselae; führt zur "Cat-Scratch-Disease" oder Katzenkratzkrankheit: lokale Lymphadenopathie (krankhafte Schwellung von Lymphknoten) und häufig Auftreten von Fieber (gutartiger Verlauf der Krankheit)
    • Pasteurella multocida (hohe Vírulenz (Eigenschaft des Erregers, den Körper krank zu machen); Phlegmone (eitrige, sich diffus ausbreitende Infektionserkrankung der Weichteile) und hämatogene ("auf dem Blutwege") Ausbreitungen und Infektionen wie septische Arthritis (Knochenentzündung), Osteomyelitis (Knochenmarkentzündung, Endokarditis (Herzinnenhautentzündung) und Meningitis (Hirnhautentzündung); falls systemisch: hohe Letalitätsraten/Sterberaten)
    • Staphylococcus aureus
  • Ratten
    • Streptobacillus moniliformis

Ätiologie (Ursachen)

Tierbisse

  • Hunde (Schäferhunde, Rottweiler, Dobermann und andere Hunde) – häufig Handverletzungen; Männer häufiger als Frauen; Kinder werden meist ins Gesicht bzw. in den Kopf gebissen
  • Katzen – betroffen sind meist erwachsene Frauen
  • Pferde – betroffen sind meist junge Mädchen
  • Hamstern
  • Käfigvögel
  • Mäuse
  • Ratten 
  • Iltisse
  • Kreuzottern
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag