Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Klassifikation
Tierbiss

Klassifikation von Bissverletzungen nach Schweregrade [1]

Schweregrad Klinisches Bild
Grad I
  • Oberflächliche Hautläsion
  • Risswunde
  • Kratzwunde
  • Bisskanal
  • Quetschwunde 
Grad II
  • Hautwunde, bis zur Faszie/Muskulatur/knorpel reichend 
Grad III
  • Wunde mit Gewebsnekrosen oder Substanzdefekt 

 
Stadieneinteilung von offenen Hundebissverletzungen im Gesichtsbereich [2]

Stadium Klinisches Bild
 I oberflächliche Verletzung ohne Beteiligung der Muskulatur
 II tiefe Verletzung mit Beteiligung der Muskulatur
 III Titelverletzung mit Beteiligung der Muskulatur und Substanzdefekt
 IVA Stadium III und Gefäß- und Nervenverletzung
 IVB Stadium III und Knochenbeteiligung

Literatur

  1. Rueff F, Bedacht R, Schury G: Die Bissverletzung – Sonderstellung in der Klinik, Behandlung und Heilverlauf. Med Welt 1967; 12: 663-8.
  2. Lackmann GM, Draf W, Isselstein G, Töllner U: Surgical treatment of facial dog bite injuries in children. J Craniomaxillofac Surg 1992; 20: 81-6.
     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag