Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Tierbiss

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik des Tierbisses dar.

Familienanamnese  

Soziale Anamnese

  • Welchen Beruf üben Sie aus?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • Handelt es sich um einen Tier- oder Menschenbiss*?
  • Wo, in welcher Situation und wie sind Sie gebissen worden?
  • War der Biss im Ausland? [ggf. Rabies-Postexpositionsprophylaxe (PEP), s. u. Rabies/Pharmakotherapie]
  • Welche Beschwerden haben Sie zudem?
  • Leiden Sie unter Übelkeit, Schwindel, Luftnot?*
  • Haben Sie Gefühlsstörungen in der betroffenen Extremität bemerkt?*
  • Können Sie die betroffene Extremität bewegen? Haben Sie Schmerzen dabei?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese – von Bedeutung für die Wundheilung

  • Sind Sie übergewichtig? Geben Sie uns bitte Ihr Körpergewicht (in kg) und Ihre Körpergröße (in cm) an.
  • Sind Sie untergewichtig? Geben Sie uns bitte Ihr Körpergewicht (in kg) und Ihre Körpergröße (in cm) an.
  • Bewegen Sie sich täglich ausreichend?
  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viele Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen pro Tag?
  • Trinken Sie vermehrt Alkohol? Wenn ja, welches Getränk bzw. welche Getränke und wie viele Gläser davon pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (z. B. Diabetes mellitus wegen Wundheilung)
  • Operationen (Splenektomie? – Cave! Immundefizienz)
  • Impfstatus (wegen Tetanus-Impfung; Tollwut-Impfung)
  • Allergien
  • Medikamentenanamnese (wg. möglicher Antikoagulation, Antibiotikatherapie (kürzlich), Glucocorticoid-Therapie, Immunsuppressiva)

* Falls diese Frage mit "Ja" beantwortet worden ist, ist ein sofortiger Arztbesuch erforderlich! (Angaben ohne Gewähr)

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag