Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Anamnese
Akute Lähmung (akute Parese)

Die Anamnese (Krankengeschichte) stellt einen wichtigen Baustein in der Diagnostik der akuten Parese (akuten Lähmung) dar.

Familienanamnese

  • Gibt es in Ihrer Familie häufig Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder neurologische Krankheiten?

Soziale Anamnese

  • Gibt es Hinweise auf psychosoziale Belastungen oder Belastungen auf Grund Ihrer familiären Situation?

Aktuelle Anamnese/Systemanamnese (somatische und psychische Beschwerden)

  • In welchen Bereichen ist die Lähmung aufgetreten?
  • War der Beginn:
    • schnell bzw. plötzlich? 
    • innerhalb weniger Tage? 
    • innerhalb mehrerer Tage/Wochen? 
  • Lag eine Bewusstlosigkeit vor?* (Fremdanamnese)
  • Haben Sie Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen?
  • Haben Sie ggf. weitere Beschwerden wie:
    • Kopfschmerzen
    • Schwindel
    • Fieber
    • Gangunsicherheit*
    • Sensibilitätsausfälle, Schwindel, Sehstörungen oder Sprachstörungen bemerkt?*
  • Wenn ja, wie lange bestehen diese Symptome schon?*
  • Neben die Beschwerden zu oder ab?
  • Sind diese Symptome früher schon einmal aufgetreten?*
  • Hatten Sie in der letzten Zeit eine Kopfverletzung?

Vegetative Anamnese inkl. Ernährungsanamnese

  • Sind Sie übergewichtig? Geben Sie uns bitte Ihr Körpergewicht (in kg) und Ihre Körpergröße (in cm) an.
  • Bewegen Sie sich täglich ausreichend?
  • Rauchen Sie? Wenn ja, wie viele Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen pro Tag?
  • Trinken Sie Alkohol? Wenn ja, welches Getränk bzw. welche Getränke und wie viele Gläser pro Tag?
  • Nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche Drogen (Amphetamine, Cannabis, Kokain) und wie häufig pro Tag bzw. pro Woche?

Eigenanamnese inkl. Medikamentenanamnese

  • Vorerkrankungen (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern), Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen)
  • Operationen
  • Allergien
  • Medikamente (Insulin-Therapie)
  • Umweltanamnese (Feinstaubbelastung)

Eine akute Parese gilt als Notfall und bedarf damit der umgehenden stationären Abklärung in einem Krankenhaus mit einer "Stroke unit" (spezielle Organisationseinheit innerhalb eines Krankenhauses zur Erstbehandlung von Schlaganfallpatienten). 

     
Aktuelles zur Coronavirus-Infektion
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag