Medikamentöse Therapie
Gebärmutterschleimhautentzündung (Endometritis)

Therapieziel

Therapieziel ist neben der Ausheilung und Begrenzung der Endometritis auf die Zona functionalis (Schicht wechselnder Breite (bis zu 5 mm) die ausgeprägten zyklischen Veränderung unterliegt und phaseweise komplett abgestoßen wird) möglichst eine Ausweitung der Erkrankung auf das Myometrium (mittlere, aus glatter Muskulatur bestehende Schicht der Wand der Gebärmutter), die Adnexe (Eileiter und Eierstock) und das kleine Becken und eine Sepsis (Blutvergiftung) zu vermeiden.

Therapieempfehlungen

  • Antibiose (Antibiotikatherapie): Penicilline, Cephalosporine Nitroimidazole
  • Analgesie (Analgetika/Schmerzmittel: Nichtsaure Analgetika, z. B. Paracetamol), Antiphlogistika (entzündungshemmende Medikamente: Nichtsteroidale Antirheumatika), Antipyretika (fiebersenkende Medikamente)
  • Bei Fieber > 38 °C, i.v. Therapie, stationär
  • Siehe auch unter "Weitere Therapie".

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag