Medikamentöse Therapie
Blutungsstörungen – Polymenorrhoe

Folgende Medikamente – 1. Ordnung (Hauptindikation) – werden je nach Ursache eingesetzt

  • Hormonsubstitution – Gabe von Hormonen wie Östrogen, Gestagenen oder Östrogen-Gestagen-Kombinationen kann je nach der genauen Ursache den Zyklus normalisieren
  • Clomifen – Medikament zur Auslösung des Eisprungs

Bei allen aufgeführten Störungen sollte nach Möglichkeit die Grunderkrankung therapiert werden, um die Blutungsstörungen zu beheben.

So werden bei Infektionen Antibiotika (Medikamente gegen bakterielle Infektionen) verordnet.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
Suchen im
Gesundheits-Lexikon

 
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
   -
 
Anzeige Vitalstoffe für Frauengesundheit
ArztOnline.jpg
 

Zahn-Lexikon - das Zahnlexikon zu Zahngesundheit und Zahnästhetik
t5.GIF.gif
Beauty-Lexikon - das Beautylexikon zu Haut, Pflege, Hautveränderungen und ästhetische Medizin
t5.GIF.gif
Ihr Vitalstoff-Führer - Orthomolekulare Medizin - von A-Z - Vitalstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren und vieles mehr Partnerunternehmen Deutsche Klinik für Anti-Ageing - Ihr Anti-Aging-Portal t5.GIF.gif
EU-CELL Vitalstoffe - Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und vieles mehr - Ein Geschenk für das Leben