Mikronährstoffmedizin
Prävention und Therapie

rohkost.jpgDie Mikronährstoffmedizin, auch bekannt als Vitalstoffmedizin oder Nährstoffmedizin, ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährungsmedizin. Ihr Fokus liegt auf der Diagnostik von Makro- und Mikronährstoffmangelzuständen sowie der gezielten Zufuhr von Vitalstoffen zur Prävention und Therapie von Krankheiten.

Eine optimale Versorgung mit allen körpereigenen Substanzen ist für den Gesundheitsschutz unerlässlich. Eine Unterversorgung mit Makro- und Mikronährstoffen kann sowohl durch eine unzureichende Zufuhr von Vitalstoffen als auch durch einen individuellen Mehrbedarf verursacht werden.

Die Mikronährstoffmedizin nutzt Makro- und Mikronährstoffe, die bereits im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind, wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, essentielle Fettsäuren, essentielle Aminosäuren, Sekundäre Pflanzenstoffe und weitere Vitalstoffe.

Prävention und Antiaging

Eine ausreichende Zufuhr von Makro- und Mikronährstoffen in optimaler Dosierung und Kombination unterstützt die Gesundheit und kann dazu beitragen, Vitalität bis ins hohe Alter zu erhalten.

Antioxidantien wie Vitamin C, E und B2 sowie die Spurenelemente Kupfer, Mangan, Selen und Zink reduzieren beispielsweise den oxidativen Stress im Körper, der eine Schlüsselrolle beim biologischen Altern und der Entwicklung von altersbedingten Krankheiten spielt. Andere Wirkstoffe können Prozesse wie die Autophagie – den "Selbstreinigungsprozess" der Zellen – und die Apoptose – den programmierten Zelltod – unterstützen. Beide Prozesse sind entscheidend für die Aufrechterhaltung der Zellgesundheit und beeinflussen das Altern.

Ferner können bestimmte Wirkstoffe einen "Mimikry"-Effekt hinsichtlich der Kalorienrestriktion erzielen. Sie imitieren die positiven Auswirkungen der Kalorienrestriktion auf den Körper, ohne dass tatsächlich eine drastische Reduzierung der Kalorienzufuhr erforderlich ist. Die Kalorienrestriktion ist eine der effektivsten Anti-Aging-Strategien, und Supplemente (Nahrungsergänzungsmittel) können dabei helfen, diese Strategie einfacher und nachhaltiger umzusetzen.

Therapie

In der Therapie geht die Mikronährstoffmedizin über die reine Versorgung von Makro- und Mikronährstoffen hinaus. Sie zielt darauf ab, durch gezielte Veränderungen der Konzentration von Makro- und Mikronährstoffen Krankheiten zu behandeln und dem Patienten zur Wiedererlangung der Gesundheit zu verhelfen.

Nicht nur zur Unterstützung der allgemeinen Gesundheit, sondern auch zur Therapie von spezifischen Krankheitsbildern können Supplemente (Nahrungsergänzungsmittel) eingesetzt werden. Sie können dazu beitragen, das biologische Altern zu verlangsamen und die Lebensqualität zu verbessern, indem sie auf zellulärer Ebene wirken, um den oxidativen Stress zu reduzieren und Prozesse wie die Autophagie und die Apoptose zu unterstützen.

Das Verfahren

Eine Makro- und/oder Mikronährstoff-Unterversorgung kann aufgrund von Laboruntersuchungen nachgewiesen werden. Eine andere Maßnahme ist eine Vitalstoff-Analyse. Diese ermöglicht die Bestimmung des individuellen Makro- und/oder Mikronährstoff-Mehrbedarfs (Vitalstoffe) unter Berücksichtigung sämtlicher Lebensumstände wie beispielsweise Ernährungsweise, Genussmittelkonsum, Sport, Vorerkrankungen, Pharmakotherapie (Dauermedikation) etc.

Die Vitalstoff-Analyse:

  • Ermittelt Ihren individuellen Mikronährstoff-Mehrbedarf (Vitalstoffe).
  • Sie erhalten auf der Grundlage der Anamnese spezifische Vitalstoffempfehlungen (Makro- und Mikronährstoffe).
  • Basiert auf Literatur, die einen hohen Evidenzgrad hat. Ein hoher Evidenzgrad (1a, 1b, 2a, 2b) bietet die wissenschaftliche Begründbarkeit für Ihre Vitalstoffempfehlung.
  • Ein Link zu www.pubmed.com – National Library of Medicine, USA – ermöglicht Ihrem betreuenden Arzt (auf Wunsch auch Ihnen), den jeweiligen Abstrakt zu lesen.
  • Gibt Ihnen auf Wunsch Vorschläge für geeignete Vitalstoff-Supplemente (Makro- und Mikronährstoffe). Die Auswahl geeigneter Vitalstoffe erfolgt computergestützt in Abhängigkeit von den erfassten Daten auf Grundlage klassifizierter Literatur gemäß den Kriterien der evidenzbasierten Medizin.
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.
DocMedicus Suche

 
   -
   -
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus                          
Gesundheitsportal

Unsere Partner DocMedicus Verlag